ACHTUNG NOVELLE

Das Berufsgesetz der Ziviltechniker verstößt gemäß EuGH-Urteil gegen die Dienstleistungsrichtlinie. So weit, so gut. Mit dem nun vorliegenden heimischen Gesetzesentwurf in Begutachtung soll den Forderungen der EU-Kommission und dem EuGH-Urteil entsprochen werden – allerdings weit über das Ziel schießend („Gold Plating“), zu Lasten der Ziviltechniker und Dienstleistungsempfangenden. HIER mehr lesen.

Sujet downloaden (PDF)
Sujet downloaden (JPG)
Sujet downloaden (PDF)
Sujet downloaden (JPG)
Sujet downloaden (PDF)
Sujet downloaden (JPG)

Etwas für Ohr & Aug’

Es ist höchste Zeit, die Gesellschaft zu sensibilisieren, was passieren könnte – wenn´s so kommt wie von der Bundesregierung geplant – und welche gesellschaftliche Relevanz der Beruf „ZiviltechnikerIn“ hat. Kurzum: es sollten alle Österreicherinnen und Österreicher aufmerksam werden. Die zt: Kammer TV-Spots werden im Zeitraum von 14.9. bis 4.10. unter anderem auf ORF 1, ORF 2, ATV, PRO7, SAT1 und Kabel1 zu sehen sein.

ZiviltechnikerInnen?
Was ist daran so besonders?

Exzellente Ausbildung,
nachgewiesene Praxis
ausgezeichnetes Fachwissen
und: Echte Unabhängigkeit.

Die Radioausspielungen erfolgen im Zeitraum von 14.9. bis 4.10. auf allen privaten Radiosendern österreichweit. Unter anderem können Sie auf Kronehit, Radio Energy und den zahlreichen bundeslandspezifischen Antennen Sendern den aktuellen zt: Radiospot hören.

Österreichweiter
 Schulterschluss

Die vorgestellte ZTG-Novelle ist alternativlos? Nein, sicher nicht! Alle zt:Länderkammern und die Bundeskammer begrüßten die Lösungsideen von Präsident Erich Kern, unterstützen und teilen diese Forderungen, niedergeschrieben in der zt:Stellungnahme, vollinhaltlich. Eine Online-Petition auf der Website des Parlaments erhielt innerhalb von 10 Tagen, bis zum Ende der Stellungnahmefrist am 11.9.2020, 2.829 Unterstützungserklärungen, 1.752 davon sogar namentlich auf der Website des Parlaments gelistet. Dafür bedanken wir uns von ganzem Herzen und nehmen den Auftrag gerne an, weiter konsequent und konstruktiv an einer zufriedenstellenden Lösung für alle zu arbeiten!

Mehr erfahren

Unabhängigkeit der 
ZiviltechnikerInnen

Wer bestimmt eigentlich, was normal ist? Man kennt die Geschichten von Normen für Bananen und Gurken, dabei geht das Thema viel tiefer. Und allen SteuerzahlerInnen nicht nur unter die Haut, sondern auch in die Geldbörse.
Denn das was in Normenkomitees hinter verschlossenen Türen beschlossen wird, bezahlt am Ende die Gesellschaft. Durch den persönlichen Einsatz der ZiviltechnikerInnen konnten aber schon viele für die Gesellschaft teure aber unsinnige bzw. den Interessen weniger nützende Normentwicklungen abgewendet werden.

Denn auch hier zählt: Unabhängigkeit garantiert Transparenz im Sinne der Öffentlichkeit. Mehr dazu in diesem 6-minütigen Beitrag des Addendum Teams vom 15.9.2020.

Presseberichte

Die Gesellschaft braucht weiterhin kritische, exzellent ausgebildete, unabhängige Stimmen. Unabhängige Kontrolle zahlt sich für alle aus, besonders wenn Steuergeld fließt! Wir freuen uns berichten zu können, dass Medien über die proaktiven Lösungsvorschläge der Ziviltechniker berichten.

Und was kann ich tun?

Zunächst gilt es bereits jetzt ein großes Dankeschön für die bisherige Unterstützung auszusprechen. Vielen Dank, dass Sie uns unterstützen – indem Sie über das Thema sprechen und Ihre Umgebung darauf aufmerksam machen. Familie, Freunde, im Lieblingslokal, oder im Büro. Vielen – auch Kolleginnen und Kollegen – ist die Tragweite des vorliegenden Ministerialentwurfs (noch) nicht bewusst.

Laden Sie die Sujets runter und drucken Sie sie aus, hängen Sie sie ins Büro ans schwarze Brett, teilen Sie sie mit Kollegen und Freunden – denn die Gesellschaft braucht weiterhin kritische, exzellent ausgebildete, unabhängige Stimmen. Unabhängige Kontrolle zahlt sich für alle aus, besonders wenn Steuergeld fließt! Unsere Forderungen verhindern Täuschung von KonsumentInnen, sichern Verbraucherschutz und helfen, den europarechtskonformen Zustand herzustellen.

Nach Ablauf der Online-Petition (11.9.) können Sie uns natürlich noch weiterhin tatkräftig unter die Arme greifen, falls Sie an unseren Werbemitteln interessiert sind, kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular.

Tragetasche

Mit uns können Sie einen echten Rudi Klein tragen. Es sind natürlich alle 3 Sujets auf den Tragetaschen erhältlich. Für Information zur Bestellung, füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus, lassen Sie uns Ihr gewünsches Sujet und Stückzahl wissen und wir kontaktieren Sie umgehende mit den notwendigen Informationen.

Jetzt anfragen

Autobeklebungen

Helfen Sie uns Aufmerksamkeit zu generieren, fahren Sie „Unabhängig & Sicher“. Die Autobeklebungen sind restlos ablösbar und in zwei Größen erhältlich: 297×420 mm & 420×594 mm (HxB). Für Information zur Bestellung, füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus, lassen Sie uns Ihre gewünsches Größe und Stückzahl wissen und wir kontaktieren Sie umgehende mit den notwendigen Informationen.

jetzt anfragen

Bierdeckel

Diese zeitlich limitierten beinahe Unikate liegen als Guerilla-Marketing-Impuls für EntscheidungsträgerInnen rund um das Parlament und anderen markanten Örtlichkeiten in Wien auf, um den maximalen Aufmerksamkeitsgrad zu erreichen. Falls Sie in Wien sind, halten Sie danach Ausschau – echte Sammlerstücke!

Kontaktformular

Downloads und Logos

Hier finden Sie unsere Kampagnen Logos sowie einige zentrale Elemente der Sujets zum Download. Die Copyrights der Elemente finden Sie im Impressum.

ZiviltechnikerInnen Logo
Logo downloaden (PDF)
Logo downloaden (PNG)
Logo downloaden (PDF)
Logo downloaden (PNG)
Logo downloaden (PDF)
Logo downloaden (PNG)
Logo downloaden (PDF)
Logo downloaden (PNG)
Logo downloaden (PDF)
Logo downloaden (PNG)